Tagesgedanken

Zum xten Mal: Die Energie folgt der Aufmerksamkeit!

Sehr aktuell, was du nicht haben bzw. bekommen möchtest, solltest du auch nicht in deinen Geist lassen.

Hingegen, was du erwünschst zu erfahren, braucht deine Aufmerksamkeit und deine Gedanken.

Wenn du verstehst wie göttlich du bist, dann erkennst du auch, dass du alles wählen kannst, was du nur willst. Ganz frei von Karma und gelöst von alten Ursachen. Lebe dein Leben, wie du willst. Erschaffe dir deine Wirklichkeit jetzt, ganz nach deinem inneren Drang. 

Pauschalaussagen bringen dich nicht weiter, mit ihnen erfasst du nicht was du meinst. Mit ihnen setzt du keine guten Ursachen.

Beispiel: " Mir fällt vieles leicht". Besser= " Mir fällt es leicht freundlich zu sein, zu lächeln, Fahrrad zu fahren."  

Wenn du etwas sagst überleg mal, welche Wirkung daraus entsteht. Dabei kannst du nur das verwenden was du gesagt hast und was du gefühlt hast.

Was du nicht sagst, kann auch nicht als Wirkung erscheinen. 

Emotionen lassen uns tief und intensiv erfahren. Wenn sie positiv sind ist das ganz wunderbar, aber sie können uns auch runter ziehen. Vergiss niemals, dass dein Geist in der Lage ist sofort neue Ursachen zu setzten und dich aus den Emotionalen heraus zu befördern. 

Bringen dich deine Gedanken weiter?

Denkst du darüber nach was dir nicht gefällt?

Denkst du philosophisch? 

Wäre alltags orientiert nicht besser? 

Was ist dein Nuten?

Was würde die Liebe jetzt tun?

Was ist das Gute daran?

Wie will ich es haben?

Welche Art zu denken wählst du so? 

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.