Tagesgedanken

In allem liegt eine Bedeutung, ein Sinn, ein Zweck, eine Bestimmung. Wenn du dein Wissen und Bewusstsein erweiterst, siehst du in der Rose nicht nur eine Rose. Alles, was du über die Rose weißt, fliest in dem Moment der Betrachtung mit ein. Hast du beispielsweise schon einmal den Duft einer Rose gerochen, wird das Bedüfnis an der Rose zu riechen angeschwungen. Hast du mehr Wissen über Rosen, findet es seinen Anklang durch dessen Betrachtung. 

Das gilt für alles, was wir über unsere Sinne wahrnehmen. Überlege einmal, was das mit den Situationen macht und der Vielfalt der darin liegenden Wahrnehmungen. Umso mehr Wissen du hast, um so bedeutender und erkenntnisreicher sind sie.

Wenn du dann auch noch die Wirkungsweise der hermetischen Prinzipien kennst, wirst du unglaublich viel in deinen Situationen wahrnehmen. 

 

Manche Personen denken, sie hätte eine positive geistige Haltung, geben aber eine Menge negativer Gedanken von sich. Sie stöhnen und zeigen deutlich, dass das eigne Leben eine Last ist.

Das ist weit entfernt von positiven Denken. So kann man das Leben nicht in die bewusst gewollten Bahnen lenken.

Sei achtsam mit deiner geistigen Haltung und überpüfe diese mehrmals am Tag.

Achte auf dich und deine Bedürfnisse. Gib jeden Aspekt, der dir lieb und wichtig ist Raum und Zeit.

Zeit für dich, für deine Freunde, deine Familie, deine Hobbys, deine Arbeit, deinem Zuhause, um nur ein paar zu nennen.

Mach dir einmal bewusst, wie viele Menschen auf der Erde leben und wie wenige du kennst, oder wie wenig du weißt, was sie tun und denken. Andersherum ist es ebenso, wer kennt dich schon, wie unbedeutend sind wir aus dieser Betrachtungsweise!

Das führt dich dann aber auch, zu der gewichtigen Bedeutung, die du für dein Leben hast. Alles was sich auf dich und dein Leben bezieht wird größer und wichtiger denn je, wenn du dir das Leben so betrachtest.

Wechsel immer mal wieder die Perspektive zwischen unbedeutend und winzig klein und gewichtig und groß. Sehr heilsam und ausgleichend. 

Summen bringt uns zu uns selbst. Ein tolles Hilfsmittel, um die eigene Mitte wiederzufinden.  Hin und her wiegende Bewegungen untersützen das Ganze.

Das kann ein guter Einstieg in eine Meditation sein, oder einfach zwischendurch um dich mit dir zu verbinden.

Probiere es einmal aus.

Free Joomla! templates by AgeThemes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.