DHP-Blog

Hast du schon einmal das Lied des Windes gehört?

Lass dich ein, such dir einen schönen Platz in der Natur und hör dem Wind zu.

Gib dich dem Wind ganz hin, deine Gedanken lass los. Der Wind flüßtert ohne Worte, wenn dich der Wind erfasst , ganz und gar, dann findest du darin etwas magisches. 

Im Hintergrund läuft das Programm von Ursache und Wirkung.All das, was du verursacht hast, kommt auf dich zurück, nicht selten vollkommen unerwartet. 

Das sind bei mir oft diese wunderbaren Momente über die ich mich sehr freue. 

Das richtige Maß finden!

Nicht zu viel und nicht zu wenig, viele haben dafür kein Gespür. 

Wenn du dich selbst fühlst und deine Seele wahrnimmst, dann ist das einfach.

( Ich empfehle diesbezüglich, meinen Seelenspachkurs, den findest du unter Angebote)

Wenn du bei anderen klar erkennen kannst, was sie ändern müssten um das zu erreichen, was sie sich wünschen, dann finde den Hinweis für dich, in deiner Wahrnehmung. 

Was müsstest du ändern, um das von dir erwünschte zu erreichen? Vielleicht kann dir deine Beobachtung helfen? 

Interessanter Weise erzählen mir meine Klienten oft, in den Beratungen, beiläufig, was sie änderen müssten um das zu erreuchen, was sie sie wünschen oder damit es ihnen besser geht. 

Wenn ich genau dieses empfehle, bekommt das ganze Angelegenheit einen viel größeren Wert bei ihnen. Daraus ziehe ich die Erkenntniss, dass die meisten zu wenig nachdenken, ihren eigenen Wert und ihre Weiseheit zu wenig schätzen. Sie kommen oft gar nicht auf den Gedanken, das zu tun, was sie wissen, tun zu müssen, damit sie das erreichen,was ihnen gut tut.

Verrückt oder? 

Free Joomla! template by Age Themes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.