DHP-Blog

Wir sind mehr als unser Körper, wir sind auch Geist und Seele. 

Um der Materie mal ihre falsche Priorität zu nehmen, hier ein anschauliches Zitat von Prof. Görinitz: 

" Wenn wir das Volumen eines Atoms auf das Volumen des Atomkerns reduzieren könnten ( da in der Atomhülle ja nur Elektronen von vernachlässigbar geringen Masse sind), dann steckt Materie von der Größe eines Stecknadelkopfes in einem Ozeandampfer." 

Fühle dich nicht schuldig, für das was du früher einmal getan hast. Erfreue dich viel mehr, an deiner Entwicklung und erkenne wie du dich verändert hast.  
Achte und schätze dich dafür, dass du heute andere Entscheidungen triffst als früher. 

Niemand kann dich heilen oder glücklich machen. Es bist immer du selbst, durch den Heilung oder das Glück erfahren wird. 
Es ist dein Glaube oder deine Ausrichtung, die dafür sorgen. 

Wenn du daran glaubst, dass dir ein Mensch oder eine Heilmethode hilft, dann wird es so sein. 
Wenn du dich dafür entscheidest glücklich zu sein, dann wird das Glück zu dir kommen. Verliebt
 

Du hast mindestens eine ganz bestimmte Gabe, die du auf deine ganz individuelle Weise lebst. Diese macht dich glücklich. 
Finde heraus welche es ist und lebe sie aus. 
Sie trägt dazu bei, dass du deine Bestimmung leben kannst.

Redet weniger über andere, als über euch selbst. Wer viel über andere redet, muss nicht zu sich selbst schauen. 
Nur wer zu sich selbst schaut, kann sich selber finden und verwirklichen. 
Niemand kann authentisch sein, der so viel über andere redet und über sie weiß. Wer nichts von sich mitzuteilen hat, der sollte dringend mal über sich nachdenken. 

Unser großartiger Geist beseht aus verschiedenen Ebenen. Tief in uns liegt das Unterbewusstsein, es ist gefüllt mit allem was wir jemals in diesem Leben erlebt haben. So wie du deine Erlebnisse bewertet hast, so wirkt diese Erfahrung heute immer noch in dir. 
Betrachte deine alten Erfahrungen noch einmal neu. Erkenne aus der heutigen Sicht, was das Gute an der Erfahrung war und speichere diese neue Sichtweise ab. 
Wenn du so mit deinen Erfahrungen umgehst und erkennst, dass in allem immer etwas Gutes zu finden ist, dann verlierst du deine Ängste und dein Vertrauen und dein Mut wird sich in deiner Gegenwart bemerkbar machen. Thumbup
 

Aus erfreulichen, persönlichen Gründen musste ich folgende Termine für die Wandlungsworkshops ändern. 

Die Termine am 30. und 31. März 2019 fallen aus, dafür gibt es einen neuen Ersatztermin am 24. März 2019. 

Anmelden könnt ihr euch unter Angebote.

Für diesen intensiven Workshop stehen pro Angebot nur vier Plätze zur Verfügung, darum empfehle ich, sich schnell anzumelden um sich einen Platz zu sichern.

Dieser Workshop ist das ideale Angebot zum Jahresthema. 

 

Ich freue mich schon darauf.

Babette Bielke

Sich treiben lassen und es nehmen wie es kommt, ist ein guter Ausgleich um die Balance herzustellen. Zwischen fokussieren und auf sich zukommen lassen. Das erschafft ein Gleichgewicht der Polaritäten.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok